Auersmacher
  Startseite   Unser Ort   Vereine   Wirtschaft   Touristik   Geschichten   Presse   Links   Bilder





 

Wegkreuze finden sich vielerorts im Saarland und in Lothringen an den Ortseingängen bzw. Ortsausgängen, so auch in Auersmacher. Mit den Kreuzen sollen die Ein- und Ausgänge geweiht werden. Insgesamt 17 Wegkreuze, sowohl innerhalb der Ortslage als auch auf der Auersmacher Flur, gilt es zu entdecken.

  • Kreuz an der Dicken Eiche. 1964 vom Pensionärsverein Auersmacher aufgestellt
  • Kreuz am Feuerwehrgerätehaus am Osteingang des Ortes
  • Kreuz am Heiderweg an der „Balmersheck". Dem Allmächtigen zum Dank errichtet 1920
  • Kreuz auf der „mittleren Höhe" neben dem Luftschacht der Kalksteingrube
  • Thiele Kreuz am alten Wasserbassin


Thielekreuz

  • Kreuz vor der St. Barbarahöhe Inschrift: 1870
  • Kreuz am steinigen Weg, errichtet vermutlich um 1870
  • Kreuz am Bahnhofsweg. 1980 von der B 51 „ Feldes Wies" an den Eingang der Kalkgrube umgesetzt
  • Kreuz an der Stäänheck. Entstehung 1814. Wertvolles Kreuz mit Marterwerkzeugen
  • Kreuz auf der Rilchinger Höhe

















Kreuz auf der Rilchinger Höhe

  • Kreuz am Witzweg. Vom PVA 1961 aus Grabsteinteilen erstellt.
  • Schmidnickels Kreuz an der Hohlgasse (wahrscheinlich 19.Jhd.)
  • Lippse Kreuz, ein altes Barockkreuz 1859 errichtet zur Ehre Gottes am
  • Dreifaltigkeitskreuz an der Kuchlinger Kapelle. Erbaut 1791



Kreuz an der Kuchlinger Kapelle

  • Kreuz am „Großen Tor", Barockkreuz aus dem Jahr 1776. Restauriert 1979

123456789101112131415161718192021222324252627weiter




nach oben   Druckversion
 
 
  copyright HVV Auersmacher e.V. 2009 | Kontakt | Impressum | Sitemap
Besucher: 9271606
powered by Winges Internet Services