Auersmacher
  Startseite   Unser Ort   Vereine   Wirtschaft   Touristik   Geschichten   Presse   Links   Bilder





 

Bevölkerungsdaten

Die Dorfbevölkerung in Auersmacher umfasst aktuell (Stand 06.08.09) 2576 Einwohner, 1.243 Männer und 1.333 Frauen. 1.880 Auersmacher Bürgerinnen und Bürger, also die große Mehrheit, gehören der römisch-katholischen Konfession an, 377 Personen sind evangelisch und 319 Einwohner bekennen sich zu einer sonstigen oder zu keiner Religionsgemeinschaft zugehörig.

Die Auersmacher leben überwiegend in Mehrpersonenhaushalten mit 2 Personen, gefolgt von Vier- und Drei-Personen-Haushalten. Mehrheitlich existiert der Familienstand „Ehe". Die Durchschnittsfamilie hat zwei Kinder.

Im Jahre 1803 werden in Auersmacher genau 414 Einwohner gezählt. Die Einwohner verteilen sich auf 89 Häuser, so dass damals in jedem Haus im Mittel annähernd 5 Personen leben.

Fortan erhöht sich die Anzahl der Einwohner bis in das Jahr 1855 um mehr als das Doppelte, auf 880 Personen. In den Jahren zwischen 1890 bis 1895 überschreitet der Ort schließlich die Einwohnerzahl von 1.000 Personen. Mit der Verdopplung der Einwohnerzahl geht auch eine Erhöhung des Gebäudebestandes auf 185 Häuser einher.

Während des Ersten Weltkriegs und in der Zeit danach wächst die Bevölkerung kräftig an. Am 17.05.1939 zählt man in Auersmacher 2.126 Einwohner. Allerdings umfasst diese Zahl auch die Einwohner die 1935 begonenen Siedlungsprojekts zwischen Auersmacher und Rilchingen-Hanweiler dem heutigen Sitterswald

Bei Fertigstellung der „Siedlung" 1939 wohnen dort rund 850 Menschen. Sitterswald erhält 1957 den Status einer eigenständigen Gemeinde und wird fortan in den Statistiken auch eigenständig geführt.

In der Zeit während des Zweiten Weltkriegs und auch danach wächst die Einwohnerzahl weiter deutlich an. 1951 leben in Auersmacher 2.489 Einwohner in 417 Häusern, im Schnitt also 6 Personen pro Haus.

       

Als Sitterswald 1957 eigenständig wird, reduziert sich die Einwohnerzahl zunächst auf 1.991 Personen. Bis zum Jahre 1970 wächst die Zahl wieder auf 2.552 Personen an. 1970 leben 1.209 männliche und 1.343 weibliche Bewohner im Ort. Der größte Teil der Bewohner (781) ist im Alter zwischen 21 und 45 Jahren, nur 128 Personen sind älter als 75 Jahre.

Für das Jahr 1970 ist überdies noch zu bemerken, dass bereits in 168 von 821 Haushalten ein Telefonanschluss vorhanden ist.

Bis 1987 bleibt die Einwohnerzahl mit 2.542 gemeldeten Personen stabil. Allerdings zeigt sich jetzt eine neue Entwicklung. Die Zahl der über 75-jährigen wächst auf 190 Personen. Eine verbesserte medizinische Versorgung und bessere soziale Faktoren sind hierfür ausschlaggebend.


123456789101112131415161718192021222324252627weiter




nach oben   Druckversion
 
 
  copyright HVV Auersmacher e.V. 2009 | Kontakt | Impressum | Sitemap
Besucher: 9271612
powered by Winges Internet Services